Start
Das bin ich
Meine Züchter
Meine Eltern
Mein Rudel
Hundefreunde
Gassi
Bilder Welpenzeit
Bilder 5.-7. Monat
Bilder 8.-11. Monat
Bilder 2010
Bilder Winter 2010
Bilder 2011
Bilder 2012
Bilder 2013
Bilder 2014
Urlaub 2009
Fotos Urlaub 2009
Urlaub 2010
Fotos Urlaub 2010
Urlaub 2011
Fotos Urlaub 2011
Urlaub 2012
Fotos Urlaub 2012
Urlaub 2013
Fotos Urlaub 2013
Urlaub 2014
Fotos Urlaub 2014
1. Wurftreffen
2. Wurftreffen
3. Wurftreffen
Buchtipps
Gästebuch
Linkliste
Kontakt
Impressum
Hunde Homepage



Mein erster Urlaub

Auf einem Bauerhof an der Nordsee

viele Fotos findet Ihr in der Galerie "Fotos Urlaub 2009"

 

 

 

Vom 16. bis zum 26. August 2009 war ich mit meinen Menschen an der Nordsee.

Die Autofahrt dorthin war gar kein Problem - Milena und ich haben die ca. 800 km lange Strecke in der Nacht fast komplett verschlafen.


Auf ihrer Internet-Suche nach einer kind- und hundgerechten Unterkunft hatten meine Chefs schon im Frühjahr eine Ferienwohnung auf dem Bauernhof der Familie Bergmann in Wöhrden gebucht, was sich als wahrer Glücksgriff herausstellte. Bei den gastfreundlichen Bergmanns haben wir uns von Anfang an total wohl gefühlt - sie hatten trotz der vielen Arbeit auf dem Hof immer wieder Zeit für ein kleines Schwätzchen oder ein Krauli zwischendurch und stets ein offenes Ohr für die Anliegen ihrer zwei- und vierbeinigen Gäste. Neben den netten Menschen wohnen auf dem Hof auch noch viele Tiere – z.B. Ponys und Pferde, auf denen Gastkinder kostenlos reiten dürfen, sowie Esel, Ziegen, Minischweine, Kaninchen und Katzen – nicht zu vergessen 6 Hunde, darunter drei Eurasier.  

 

Wöhrden liegt ca. 7 km vom Meer entfernt. Der nächste Strand befindet sich in Meldorf aber auch der Kurort Büsum ist nicht weit. Zur nächstgelegenen Stadt Heide fährt man 6 km. Zwischendurch passiert man kleinere Ortschaften, in denen Menschen schön renovierte Reetdachhäuser und ab und zu auch eine alte Mühle bewundern können. Wir Hunde können uns auf den weiten Feldern auspowern.

 

Besonders spannend fand ich die Begegnung mit der Nordsee und dem Watt, das Erleben von Ebbe und Flut. Dank des prächtigen Wetters waren wir oft am Strand, an windigen Tagen zum Herumrennen und Drachen steigen lassen, an heißen Tag zum Schwimmen. Milena und ich hatten viel Spaß im Watt, haben im Matsch gewühlt oder auf dem riesigen Schlammfeld herumgetobt. Letzteres war auch für die vielen anderen Hunde ein tierisches Vergnügen – wir haben uns rasante Hetzjagden geliefert und uns anschließend in Matsch und Wasser abgekühlt.

 

Die Hundestrände der Gegend sind sehr sauber und gepflegt – leider herrscht aber an den meisten Stränden Leinenpflicht. Zu bestimmten Zeiten und an bestimmten Orten (die uns von netten Hundehaltern verraten wurden) durfte ich aber auch nach Herzenslust frei herumfetzen. Dabei habe ich sehr viele Hundefreundschaften geschlossen.

 

Wenn wir mal nicht am Strand waren, haben wir die Seehundaufzuchtstation in Friedrichskoog besucht (da durfte ich leider nicht mit rein), den Westküstenpark in St. Peter-Ording besichtigt (dort habe ich viele Tiere gesehen, die ich noch gar nicht kannte), waren im Freizeitpark „Land und Leute“ (dort bin ich zum ersten Mal auf einem Tretboot gefahren) oder haben einen Ausflug nach Brunsbüttel gemacht, dort konnte man das Traumschiff „Aida“ beim Passieren der Schleuse beobachten.

 

Die Nordsee-Menschen waren alle sehr freundlich zu mir, Hunde sind dort meistens

willkommen und man trifft deshalb auch wirklich viele. Ich durfte an der Leine fast überall hin mit und vor den Gaststätten standen meistens Näpfe mit Trinkwasser. In einem Restaurant hab ich sogar ne Extrawurst ganz alleine für mich geschenkt bekommen.

Auf der Heimfahrt haben wir noch den Hamburger Hafen angeschaut und ich hab ganz tapfer eine Hafenrundfahrt über mich ergehen lassen. Anfangs waren mir das schaukelnde Ding auf dem Wasser und die ungewohnten Gerüche nicht ganz geheuer – aber nach einer Weile hat dann doch die Neugier gesiegt

Insgesamt war es ein sehr schöner Urlaub bei dem meine Menschen auf ihre Kosten gekommen sind und auch ich richtig viel Spaß hatte.

Die Adresse der Fa. Bergmannfindet Ihr in der Linkliste.